Burnum

  • burnum-8

    burnum-8

  • burnum-9

    burnum-9

  • burnum-4

    burnum-4

  • burnum-2

    burnum-2

  • burnum-3

    burnum-3

  • burnum-1

    burnum-1

  • burnum-5

    burnum-5

  • burnum-7

    burnum-7

  • burnum-6

    burnum-6

Burnum war ein altrömisches Militärlager dessen Überreste sich im Ort Ivoševci, etwa 19 km von Knin in Richtung Kistanj befinden. Diese archäologische Lokalität setzt sich aus zwei Standorten zusammen.

Der Straße entlang aus Knin Richtung Zadar befinden sich auf der linken Seite zwei Bögen, wahrscheinlich Portica principia des römischen Militärlagers Burnum, vom Volk „Šuplja crkva" (Hohle Kirche) genannt. Das Principia war das Kommandogebäude, das administrative und religiöse Zentrum des römischen Militärlagers.

Es wurde an jenem Ort untergebracht an welchem sich die wichtigsten Lagerverkehrsstraßen schnitten: die via principalis und die via praetoria. Im Hintergrund der Bögen öffnet sich der Canyon des Flusses Krka. Der zweite Standort umfasst das Amphitheater und stammt aus dem 1. Jahrhundert, beziehungsweise aus der Ära des Kaisers Vespasian.

RoutenplanungAdresse